Kuppelzelte | Igluzelte auf CampingEquipment.de

Camping
Zelt | Campingzelt
Campingausrüstung / Zelte / Kuppelzelte

Kuppelzelte: Produktangebote und Kaufempfehlungen für Igluzelte

Kuppelzelte, auch Igluzelt genannt, haben sich beim Camping vielfach bewährt und sind besonders aufgrund ihres einfachen Prinzips sehr beliebt. Es lässt sich alleine und ohne fremde Hilfe aufbauen, nimmt nicht viel Platz im Gepäck ein und kann mit einem geringen Gewicht punkten. Für einen längeren Campingurlaub könnte zwar der begrenzte Platz, der bei diesem Zelt zur Verfügung steht, hinderlich sein, aber für den kurzen Campingaufenthalt mit wenigen Personen erfüllt dieser Zelttyp absolut seinen Zweck.

3 Personen Kuppelzelt


Nevada 3 Zelt für 3 Personen
von High Peak
Dieses Zelt ist unter dem Namen Nevada 4 auch als 4 Personenzelt verfügbar. Es zeichnet sich durch einen wettergeschützten Eingangsbereich aus, in dem auch vereinzelt Gepäckstücke verstaut werden können. Wassersäule: 2000 mm. Gewicht: 3,6 kg.

>> Preis & Details | Kaufen

4 Personen Igluzelt


Zelt Kira 4, mit Vorzelt
von High Peak
Der Vorteil dieses 4 Personen Igluzelts liegt im vernünftig großen Vorbau, der sich gut für das Verstauen von Gepäck eignet. Der Vorbau verfügt über keinen eigenen Zeltboden, kann aber mit einer Plane ausgelegt werden. Wassersäule: 2000 mm. Gewicht: 4,75 kg.

>> Preis & Details | Kaufen

Igluzelt 3 Personen


3 Personen Zelt Meran 3, mit Vordach
von High Peak
Dieses einfach gehaltene Igluzelt verfügt über einen wettergeschützten Eingang, der das Betreten des Zelts bei schlechtem Wetter deutlich vereinfacht. Er eignet sich jedoch nicht für das Abstellen von Gepäck. Wassersäule: 2000 mm. Gewicht: 3,4 kg.

>> Preis & Details | Kaufen

3-4 Personen Kuppelzelt


Kuppelzelt mit Vorbau, 3 bis 4 Personen
von CampFeuer
Dieses Zelt eignet sich für 3 Personen, kann zur Not aber auch mit 4 Personen genutzt werden. Auch dieses Zelt verfügt über einen geräumigen Eingangsbereich. Die Zelttür kann als Vordach aufgespannt werden. Wassersäule: 3000 mm. Gewicht: 4,6 kg.

>> Preis & Details | Kaufen

Kuppelzelt aufbauen

Zunächst sollte man einen geeigneten Platz ausfindig machen, der möglichst flach ist und über wenig Neigung verfügt. Falls dennoch eine Neigung vorhanden ist, sollte der Zelteingang nach unten ausgerichtet sein, damit kein Wasser in das Zelt laufen kann, und die Schlafpositionen sollten so gewählt werden, dass der Kopf oben liegt. Als Untergrund eignen sich insbesondere Wiesen, besonders schlecht ist es, wenn Wurzeln oder Felsgesteine aus dem Boden ragen. Wenn mit starkem Regen zu rechnen ist, sollte man in Erwägung ziehen, um das Zelt einen kleinen Graben zu ziehen. Und so werden Kuppelzelte dann i. d. R. aufgebaut:

  • Boden nach spitzen Gegenständen und Unebenheiten absuchen.
  • Zeltunterlage auf dem Boden ausbreiten und fixieren.
  • Innenzelt darüber ausbreiten.
  • Zeltstangen zusammenstecken und durch die Ösen des Innenzelts schieben.
  • Zelt an Kreuzung der Zeltstangen festknoten.
  • Innenzelt mit Zeltnägeln verankern.
  • Außenzelt darüber werfen und ausrichten.
  • Außenzelt mit Heringen und Abspannleinen abspannen.
  • Gegebenenfalls Vordach aufstellen.
Vor dem Abbau sollte man das Zelt nach Möglichkeit kurz auskehren, um es beim nächsten Aufbauen wieder sauber vorzufinden. Baut man das Zelt ab, obwohl es noch feucht ist, sollte man es möglichst zeitig wieder aufbauen, um es dann trocknen zu lassen.


Nach oben

Alle Angaben ohne Gewähr | Alle Rechte vorbehalten
Copyright © 2014 - 2018 , CampingEquipment.de